Fortbildungen für Hebammen: 

Fundiert. Praxisorientiert. Spannend.


Fortbildungsangebot

Referentin: Silke Becker: Hebamme, Resilienztrainerin, Kommunikationstrainerin 


Tees und Kräuter

in Schwangerschaft und Wochenbett

- online-

 

Oft herrscht große Unsicherheit bei den werdenden Eltern, welche Tees und Kräuter in der Schwangerschaft und im Wochenbett sicher sind.

Darf man noch Zimtsterne essen?

Macht Petersilie vorzeitige Wehen?

Ist Brennnessel sinnvoll gegen Ödeme?

 

Nach der Fortbildung können Sie Schwangere und Wöchnerinnen fundiert beraten, wenn Fragen zur Verwendung von Kräutern kommen.

Außerdem lernen Sie das heilende Spektrum einiger Kräuter kennen.

 

Dauer: 1,5 Stunden

Kosten: 35€ inklusive Skript

 

Anerkannt gemäß §7 HebBO NRW mit 2 Fortbildungsstunden. 

 



Beratung der Schwangeren - ein Update

- online - 

 

Don't google with a Kugel!

Um zu vermeiden, dass Schwangere sich Informationen aus fragwürdigen Quellen holen müssen Hebammen sie gemäß aktueller Evidenzlage informieren.

 

Die Fortbildung gibt ein kompaktes Update zu den Beratungsthemen laut MuSchRL:

- Ernährung, Medikamente, Genussmittel

- Tätigkeit/ Beruf, Sport, Reisen

- Risikoberatung

- Geburtsvorbereitung/Schwangerschaftsgymnastik

- HIV-Antikörpertest

- Mundgesundheit 

 

Dauer: 1,5 Stunden

Kosten: 35€ 

 

Anerkannt gemäß §7 HebBO NRW mit 2 Fortbildungsstunden. 



Schwangerenvorsorge durch Hebammen

- online - 

 

 

Die Schwangerenvorsorge als essentieller Bestandteil der Hebammenarbeit.

 

Das Seminar vermittelt praxisorientiertes Wissen über rechtliche Grundlagen, Voraussetzungen, Material und sinnvolle Durchführung.

 

Dauer: 5 Stunden (inkl. Pausen)

Kosten: 100€ inklusive Skript 


Anerkannt gemäß §7 HebBO NRW mit 6 Fortbildungsstunden. 



Verstanden werden!

Kommunikation im Hebammenalltag

- online - 

 

 

Klare Kommunikation auf Augenhöhe ist der Schlüssel zu einer gelingenden Betreuung. 

 

Ob in der Freiberuflichkeit oder in der Klinik - es ist mit einfachen Mitteln möglich, klar und wertschätzend zu kommunizieren und damit die Zufriedenheit auf beiden Seiten und die Compliance durch die Betreuten deutlich zu erhöhen. Gelingende Kommunikation entstresst alle Beteiligten, schafft eine angenehme Basis zur Zusammenarbeit und ist eine Schlüsselkompetenz in der Hebammenarbeit.

 

Anhand von Beispielen aus dem Arbeitsalltag wird klar, wie gelingende Kommunikation aussieht und wie kommunikationsbedingte Probleme vermieden werden können.

 

Die Fortbildung findet in Kleingruppen mit max. 10 TeilnehmerInnen statt.

 

Dauer: 5 Stunden (inkl. Pausen)

Kosten: 150 € inkl. Skript

 

Anerkannte Fortbildung gemäß §7 HebBO NRW.